Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.

Die Bereitschaft Rottach-Egern übernimmt im Einsatzgebiet die Bergung von Verunglückten, deren Suche und die notfallmedizinische Versorgung. Dies erfolgt oftmals unter schwierigen Bedingungen und in enger Zusammenarbeit mit den Luftrettungsdiensten des ADAC, der SAR, der Polizei, der Bundespolizei, der DRF (CHR München) und des Schider Helikopter Service (HELI III) aus Kufstein.

Bei einem Lawinenunglück kommen vorrangig unsere zwei eigenen Lawinenhundeführer sowie deren Kameraden aus der Region Hochland zum Einsatz. Wenn sie Vermisste oder Verschüttete aus alpinen Notlagen befreien, begeben sich die Retter oft selbst in größte Gefahr. Deshalb sind hier eine sehr gute Ausbildung und langjährige Erfahrung in den Bergen von großer Bedeutung.

Auch bei Großschadenereignissen und Katastrophenfällen ist die Bergwacht Rottach-Egern zur Aufrechterhaltung des Rettungsdienstes und zur Unterstützung in Form von Mensch und Material eingebunden.

Unsere Bereitschaft ist auch im Umweltschutz aktiv. Zur Information und Aufklärung Interessierter sind über das gesamte Dienstgebiet Naturschutztafeln aufgehängt.

Weitere Aufgaben:

  • Betreuung Mountainbike-Marathon / diverse Sportveranstaltungen
  • Betreuung Audi-Skizentrum Sonnenbichl + diverse Skirennen
  • Betreuung und Durchführung des Roßtages

 

 

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum