Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.

Unser Einsatzgebiet

Das Einsatzgebiet der Bergwacht Leitzachtal erstreckt sich über die Gemeinden Bayrischzell und Fischbachau. Im Osten wird es von der österreichischen Grenze und im Westen von der Gemeindegrenze Schliersee begrenzt. Im Norden schließt es die Käserwand, ein Sportklettergebiet, das Sudelfeld, Deutschlands größtes zusammenhängendes Skigebiet, und die Thraitengruppe ein. Im Süden befinden sich das Vordere Sonnwendjoch, der Hausberg, Maroldschneid, Auerspitz, das Sportklettergebiet Ruchenköpfe, Rotwand, Miesing, Aiplspitz, Benzingspitz und die Heiße Platte. Der Breitenstein und der Wendelstein sind stark frequentierte Wandergebiete und bedürfen deswegen besonderer Aufmerksamkeit.

Im Winter konzentriert sich die Arbeit der ehrenamtlichen Bergretter auf die Skigebiete Sudelfeld und Wendelstein, in denen sie die Skiwacht bei ihrer Arbeit unterstützen. Rund um Bayrischzell und Fischbachau kommen auch Tourengeher und Langläufer voll auf ihre Kosten. Es stehen ca. 200 km gespurte Loipen zur Wahl, sowie etliche ausgeschilderte Skitourenrouten. Auch im Winter wird Naturschutz bei uns groß geschrieben. Bei Wintereinbruch stellen die Bergwachtler Hinweistafeln auf, um Skitourengeher auf das Projekt "Skibergsteigen Umweltfreundlich" hinzuweisen. Auch regelmäßige Streifen und Aufklärungsarbeit in der Bevölkerung gehören zu den Aufgaben eines Bergwachtlers.

An den Wochenenden wird der Vorsorgedienst in den Skigebieten von den umliegenden Bereitschaften wie  Brannenburg, Hausham und München bewältigt. Ohne diese qualifizierte Arbeit unserer Kameraden wäre eine Sicherstellung des Vorsorgedienstes an den Wochenenden nicht möglich. Auch im Sommer  kann man jederzeit auf sie zählen, da sie ihre Diensthütten regelmäßig besetzen und somit eine Abdeckung der ausgedehnten Wandergebiete gewährleisten.

Das Einsatzgebiet der Bergwacht Leitzachtal bietet alle Möglichkeiten moderne, sowie traditionelle Alpinsportarten zu praktizieren. Dies verlangt von den Einsatzkräften ein breites Ausbildungsspektrum, um die bestmögliche Patienten Versorgung zu gewährleisten.

Impressionen

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum