Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.

Bilder aus dem Leben der Bereitschaft Oberaudorf

Die Bereitschaft Oberaudorf stellt sich vor

Die Bergwacht Oberaudorf besteht zum 31. Dezember 2012 aus 30 aktiven Bergwachtlern (davon 1 Bergwachtlerin) und 5 Anwärtern und 4 Anwärterinnen sowie XX fördernden Mitgliedern. In der erweiterten Vorstandschaft sind neben der Bereitschaftsleitung mit Schriftführer und Kassier noch 2 Ärzte, 3 Ausbilder,  1 Hüttenwart sowie 2 Gerätewarte für Fahrzeug, Rettungsmaterial und Naturschutzwart etc. engagiert.


Unser Einsatzgebiet umfaßt das Areal der Gemeinde Oberaudorf und Kiefersfelden. Es erstreckt sich über ca. 100 km².

Die Bereitschaft Oberaudorf wurde 1920 gegründet, weitere Informationen dazu in unserer Chronik.

Die Entstehung unserer Bereitschaft Oberaudorf:


1897
Gründung der Alpinen Rettungsstelle Oberaudorf des Deutsch-Österreichischen Alpenverein

1929
Alpine Rettungsstelle Oberaudorf wird Ortsgruppe der Bergwacht

1945
Zimmermeister Lorenz Sterr organisiert in Oberaudorf für die Bergrettung den Dienstbetrieb neu
Pacht der Lederer-Alm in Längau - Stützpunkt für Winter-Dienstbetrieb
Alpenvereins-Bergwacht wird Bergwacht im Bayerischen Roten Kreuz

weitere Informationen dazu in unserer Chronik.

Markus Anker, Bereitschaftsleiter

 

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum