Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.

Chamer Bergwachtler meistern Winterprüfung

von links: Ausbildungsleiter Ernst Singer, Gregor Bauer, Steffi Theiss, Markus Hunger, Ausbilder Franz Amann, Andreas Sautner

 

Etwa zwanzig künftige Bergretter aus dem gesamten Bayrischen Wald stellten sich am Großen Arber der Bergwacht-Winterprüfung. Mit Gregor Bauer, Andreas Sautner und Markus Hunger traten drei Männer der Bergwachtbereitschaft Cham an. In verschiedenen Prüfungsteilen mussten sie ihr erlerntes Können unter Beweis stellen. Als erstes stand für alle drei die Suche nach zwei Lawinen-verschütteten mit dem LVS-Gerät an.

Für Markus Hunger war die Versorgung einer verletzten Person im steilen Gelände die nächste Aufgabe. Die Chamer Patientin Steffi Theiss wurde ordnungsgemäß versorgt und im Akja verstaut. Der Abtransport eines Verletzten war nun wieder Aufgabe aller drei. Eine gute Skitechnik war hier die Voraussetzung. Zwischenzeitlich musste der Akja an einer Steilstelle mit dem Bergseil abgelassen werden. Bei einem schriftlichen Test wurde noch das theoretische Grundwissen über die Winterrettung abcheckt. Alle abgelegten Prüfungsteile wurden von den Chamern erfolgreich abgeschlossen. Für Gregor Bauer war diese Prüfung die letzte Hürde. Er steht künftig als vollwertiger Bergwachtmann zur Verfügung. Für Markus Hunger und Andreas Sautner stehen im Laufe der nächsten Zeit noch weitere Prüfungen auf dem Weg zur aktiven Einsatzkraft der Bergwacht Bayern an. Bereitschaftsleiter Christian Wagner gratulierte den Prüflingen und bedankte sich bei den Ausbildern.    

 

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum