Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.

Impressionen

Unser Einsatzgebiet

erstreckt sich über die Gemeinden Lenggries und Jachenau. 
Prinzipiell betreuen wir die angrenzenden Berge der Talverläufe von Isar und Jachenau. Es beginnt mit den Lenggrieser Bergen, die in östl. Richtung an die Tegernseer Berge angrenzen, verläuft nach Süden in das Vorkarwendel, dann Richtung Westen-entlang der Landesgrenze zu Tirol nach Vorderriss, dann weiter zum Walchensee und von dort wieder nach Norden zum Brauneck-Benediktenwandgebiet. Ebenfalls in unseren Zuständigkeitsbereich fallen der Brauneck-Skizirkus mit 20 Liften und Bahnen, ein ausgedehntes Loipennetz, 2 Rodelstrecken und mehrere Skitourengebiete. Auch Eiskletterer kommen im Isarwinkel auf Ihre Kosten. 
Im Winter befinden sich unter der Woche unsere Skiwachtler auf der Bergwachtütte im Brauneck-Skigebiet, um verunfallten Wintersportlern zu helfen.
Die Alpen beherbergen eine reichhaltige Tier- und Pflanzenwelt, die es zu schützen gilt. So werden in den Sommermonaten Naturschutzstreifen durchgeführt damit die sensiblen Natur- und Landschaftsschutzgebiete nicht zu sehr unter dem Ansturm Erholungssuchender leiden. Wir sehen unsere Aufgabe in der Aufklärung der Touristen um das Bewustsein für ein "mit der Natur" zu aufzubauen. Das ist zwar mühselig, aber wir denken daß die Nachhaltigkeit höher ist als wenn die Menschen aus der Natur vertrieben werden. Sie fahren dann kurzum in ein Gebiet, das genauso schützenswert ist, wo aber keine Kontrollen durchgeführt werden.



WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum