Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.

Nachrichten

Dienstag, 30. April 2013

Einsatz am Breitenberg - Bergwacht Brannenburg

Bewusstlose Person

Brannenburg – Am Sonntag, den 14.04.2013 gegen 09:30 Uhr, wurde die Bergwacht Brannenburg mit der Meldung „bewusstlose Person unterhalb der Seilbahn Richtung Breitenberghaus“. Die Rettungsmannschaft rückte mit dem Rettungsfahrzeug zum Einsatzort aus. Das letzte Drittel des Weges musste zu Fuß absolviert werden. Die Person war zum Zeitpunkt des Eintreffens der Bergrettung wieder ansprechbar. Aufgrund des Vorfalles war bereits auf der Anfahrt ein Rettungshubschrauber alarmiert worden, der ca. 15 Minuten nach Eintreffen der Rettungskräfte am Einsatzort einen Bergretter am Bergwachtdepot Brannenburg aufnahm und mit ihm die Einsatzstelle anflog. Nach der medizinischen Übergabe des Bergwacht-Notarztes an den Notarzt des Rettungshubschraubers wurde die verunfallte Person mit dem Hubschrauber in das Krankenhaus Rosenheim geflogen.
An dem Einsatz waren der Rettungshubschrauber Christoph 1, der Notarzt Kiefersfelden und ca. 10 Bergretter der Bergwacht Brannenburg beteiligt. Der Einsatz war nach knapp 2 Stunden beendet.

Text und Bilder: Andreas Basler

 

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum