Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.

Zwei Tage hintereinander haben wir nun wieder viel geschafft.
Am Dienstag haben wir nach einer Theorieeinheit von Thomas zum Thema LVS eine Praxiseinheit im Freien durchgeführt.
Ziel war es, die neuen Anwärter mit dem System und dem Ablauf der Lawinenverschüttetensuche vertraut zu machen.
Man mag's kaum glauben, es ging auch ohne Schnee.

Heute am Mittwoch 26.11. haben wir dann erneut eine Übung abgehalten. Heute durfte sich René um die Einsatzleitung kümmern. Es musste der Patient aus absturzgefährdeten Gelände geborgen werden und zum 200 Meter entfernten Bergrettungsfahrzeug abgeseilt werden.
Also Seilgeländerbau, Patientenversorgung, Abtransport mittels hintersicherter Gebirgstrage, verladen ......Klappe zu!

Am Sonntag geht's dann gleich weiter zu einer Ortsbegehung am Eibgrat, dort werden Abseilstationen und Zonen generiert.

Dann solls das auch wieder gewesen sein für diese Woche......

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum