Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.

Wir für Dich/Euch/Sie ... im Sommer

Durch die gute Netzabdeckung werden von verunfallten Personen mittlerweile die Notrufe meist per Handy direkt an die Rettungsleitstelle abgesetzt, welche umgehend den Einsatzleiter der Bergwacht Oberstdorf alarmiert. Dieser entscheidet über die Einsatzstrategie, was in den meisten Fällen auf einen Hubschraubereinsatz vom Tal aus hinausläuft. Aus diesem Grund haben wir nach gut zwanzig Jahren unseren Vorsorgedienst auf der Fiderepasshütte am nördlichen Fuße des Mindelheimer Klettersteigs 2014 eingestellt, und die Streifengänge wieder aufgenommen.

Von Mitte Juni bis Ende September streifen wir alle vierzehn Tage mit ein bis zwei Gruppen durch das oberstdorfer Einsatzgebiet: teils auf den Wegen, teils durchs Gelände, teils am Seil, teils mit dem Mountainbike.

Verladen eines Verletzten in die Gebirgstrage.
Abtransport eines Verletzten mit der Gebirgstrage.
Übergabe eines Verletzten an den Rettungshubschrauber.
Unterwegs im Mindelheimer Klettersteig.

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum